Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Heizungen2018-08-12T14:00:14+00:00

Neue Fußbodenheizung und Heizkörper in Frankfurt

Moderne Heizungen schaffen ein Plus an Wohnkomfort – Fußbodenheizung nachträglich installieren lassen

Professioneller Austausch und Einbau Ihrer Heizkörper und Ihrer Fußbodenheizung

Wenn die nächste hohe Heizkostenabrechnung ins Haus flattert, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie immer noch ihre alten Heizkörper im Blick haben. Für gleichmäßig warme Räume brauchen sie einfach im Vergleich zu neuen Heizkörpern eine zu lange Zeit um sich aufzuheizen. Die Kosten schnellen dadurch in die Höhe. Deutlich wird dies, wenn man die neuen Niedrigtemperatur-Heizkörper einmal unter die Lupe nimmt. Für eine behagliche Raumwärme sorgt hier bereits ein 55° warmes Wasser, während Ihre alten Heizkörper dafür bis zu 90° heißes Wasser benötigen.

Doch auch moderne Bodenheizungen von Ihrer Fußbodenheizung-Firma – die Bossmann GmbH – sind eine ideale Wahl. Was viele nicht wissen: Sie können eine Bodenheizung aus nachträglich installieren lassen!

Moderne Heizkörper punkten mit einer Reihe von Vorteilen

Durch den Austausch Ihrer Heizkörper in Frankfurt können Sie immerhin bis zu etwa 15% an Energiekosten einsparen. Das ist nicht nur der kürzeren Aufheizzeit geschuldet, sondern die moderne Heizung ist auch schneller in der Reaktion auf Wärmegewinne und Wärmeverluste. Sie erreicht dadurch eine höhere Effizienz im Betrieb.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, mit den neuen Heizkörpern auch optische Akzente in den Wohnräumen zu setzen. Die Zeit der unansehnlichen Rippenheizkörper in ihrer weißen Einheitsfarbe ist vorbei – heute können Sie auf unterschiedliche Designs zugreifen und die neuen Heizkörper passend zu Ihrer Wohnungseinrichtung und zu Ihrem persönlichen Geschmack wählen.

Darüber hinaus trägt Ihre neue Heizung auch zu einem gesünderen Raumklima bei, denn gegenüber den alten Modellen wird hier entscheidend weniger Staub aufgewirbelt, wovon vor allem Allergiker profitieren.

Zur neuen Heizungsanlage die Heizkörper gleich mit austauschen

In jedem Altbau wird der Zeitpunkt kommen, wo eine neue Heizungsanlage unabdingbar ist. Wenn die neue Heizungsanlage aufgrund der veränderten Leistungsparameter der Kessel nicht ohnehin schon neue Heizkörper verlangt, kann dieser Zeitpunkt nicht besser sein, um auch gleich die Heizkörper mit auszutauschen.

Der hohe Energiebedarf, den die alten Heizkörper benötigen, können die modernen Gase- oder Ölheizungssysteme mit Brennwerttechnik, die auf Energieeinsparung getrimmt sind, sowieso nicht mehr stemmen. Das gilt auch für die neuen Solar- oder Wärmepumpenheizungen.

Empfehlenswert, wenn nicht sogar unabdingbar, ist der Austausch der Heizkörper in Frankfurt auch im Rahmen einer energetischen oder komplexen Sanierung des Hauses.

Die Fußbodenheizung ist mehr als eine Alternative

Wenn Sie sich für eine umfassende Sanierung Ihres Hauses entschieden haben, können Sie statt neuer Heizkörper auch eine neue Fußbodenheizung verlegen lassen.

Die Wärme hier kann sich hier dank der größeren Fläche noch besser im Zimmer verteilen, was zu einem zusätzlichen Mehr an behaglichem Empfinden führt. Ähnlich den modernen Heizkörpern an den Wänden wird eine Fußbodenheizung kaum Staub aufwirbeln, ein verbessertes Raumklima macht sich dadurch gegenüber den alten Wandheizkörpern ebenfalls bemerkbar.

Für die Gestaltung der Wohneinrichtung bietet diese Art der Heizung einen Riesenvorteil, denn Sie brauchen bei der Planung keine Heizkörper mehr zu berücksichtigen.

Installation der Fußbodenheizung

Eine Fußbodenheizung können Sie oftmals auch ohne größere Probleme in Altbauten im Rahmen der Sanierung installieren lassen. Dafür sind Nachrüst-Systeme verfügbar, die genau für den nachträglichen Einbau entwickelt wurden. Sie werden in Trocken- und Nass-Systeme unterteilt. Beim Trockensystem verlegen unsere Fachhandwerker vorgefertigte Bodenelemente, beim Nass-System werden zunächst die Heizungsrohre verlegt, die danach mit Estrich übergossen werden. Wir beraten Sie gern darüber, welches System für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, denn die Vor- und Nachteile, die jedes System hat, sind zusätzlich mit den individuellen baulichen Gegebenheiten abzuwägen. Wichtig für die Lebensdauer der Kunststoffrohre in den Fußbodenheizungen, die bei einem regulären Betrieb etwa 45 Jahre betragen kann, ist ein fachgerechter Einbau und eine kontinuierlich gute Wartung. Beides können wir Ihnen von der Bossmann GmbH durch unsere Erfahrung und unsere Kompetenz bieten.

Eine Gefahr, die vor allem auftritt, wenn Laien die Bodenheizung installieren, lauert in einer Zerstreuung von Sauerstoff im Kunststoffmaterial. Denn dadurch kann schnell eine Verschlammung eintreten, die Rohre gehen im schlimmsten Fall schon nach etwa zwei Jahren kaputt und müssen dann erneuert werden.

Ein weiterer Vorteil der Fußbodenheizung gegenüber den Heizkörpern an den Wänden besteht darin, dass man sie nicht reinigen braucht. Empfehlenswert ist die Entscheidung pro Fußbodenheizung, wenn die Fenster im Raum eher niedrig angebracht sind.

Fußbodenheizung kosten

Sie möchten sich eine neue Bodenheizung vom Spezialisten einbauen lassen? Als erfahrene Fußbodenheizung-Firma stehen wir an Ihrer Seite.

Was Ihre Fußbodenheizung pro qm kosten wird, hängt von dem Aufwand des Einbaus bei Ihnen zu Hause ab. Gerne beraten wir Sie nach einer Begehung der zu sanierenden Räumlichkeiten.

Auch mit modernen Thermostaten lässt sich Energie einsparen

Der Einbau neuer Heizkörper sollte gleich mit der Anschaffung neuer Thermostate gekoppelt werden. Immerhin lassen sich mit den modernen Modellen weitere Energiekosten einsparen: Bis zu 7 Prozent.

Bereits nach fünf Jahren haben sich die Kosten für die neuen Thermostate amortisiert, parallel profitieren Sie vom Zeitpunkt des Einbaus von der automatischen Regelung Ihrer gewünschten Raumtemperaturen. Höchst effizient arbeiten die Thermostate, wenn Sie eine zeitgesteuerte Temperatureinstellung für jeden Heizkörper programmieren. Das Auf- und Abdrehen entfällt, damit auch das Vergessen des Abstellens der Heizungskörper.

Im Ergebnis haben Sie überall in Ihren Räumlichkeiten zu jeder beliebigen Zeit Ihre gewünschte Temperatur. Noch einfacher geht es mit einem zentralisierten Einzelraumregelungssystem, hier können Sie die Temperatur in bis zu acht Räumen individuell regeln. In sogenannten „Smarthomes“ kann das bei einer entsprechenden Vernetzung sogar per PC, Smartphone oder Tablet durchgeführt werden.

Ob Fußbodenheizung oder Heizkörper: Nur von einer Fachfirma einbauen lassen!

Wer für seine neue Fußbodenheizung oder auch für neue Heizkörper die Bossmann GmbH beauftragt, handelt genau richtig, denn nicht alle Facharbeiten sollte man selber in Angriff nehmen. Beim Einbau von Heizkörpern oder einer Fußbodenheizung müssen viele Dinge berücksichtigt werden. Bei unkorrektem Herangehen kann es schnell zu ärgerlichen Folgekosten und neuen Sanierungsmaßnahmen kommen.

Das Risiko der Eigeninitiative ist einfach zu hoch. Sprechen Sie uns an! Wir von der Bossmann GmbH beraten Sie und unterbreiten Ihnen nach der Vorort-Besichtigung nicht nur ein Angebot entsprechend Ihrer Wünsche und den baulichen Gegebenheiten, wir helfen Ihnen auch bei der Beantragung möglicher staatlicher Zuschüsse.

Kontaktieren Sie uns!

Haben wir Ihr Interesse nach neuen Heizkörpern zur Heizkostensenkung wecken können? Sind Sie neugierig geworden hinsichtlich eines vielleicht möglichen nachträglichen Einbaus einer Fußbodenheizung im Rahmen einer Komplettsanierung?

Rufen Sie uns jetzt unter der Telefonnummer 0800 72447377 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um weitere Informationen zu erhalten und einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Heizkörper oder Ihre Fußbodenheizung in Frankfurt.