Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Fördermittel2019-10-07T13:12:15+00:00

Fördermittel für die energetische Sanierung in Frankfurt

Günstige Kredite und Zuschüsse für den Einbau neuer Fenster

Wir rüsten Ihren Altbau energetisch zum Festpreis um

Energieeinsparung geht heute alle an. Wenn Sie sich an uns wenden für eine energetische Sanierung von Ihrem Altbau, mindern Sie zukünftig nicht nur Ihre eigenen Energiekosten entscheidend, Sie leisten auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit im schonenden Umgang mit wertvollen Energieressourcen. Dafür schafft der Staat in Form von Fördermitteln heute auch zusätzliche Anreize, um sich für die energetische Sanierung zu entscheiden.

Eine Reihe von Förderprodukten stehen abrufbereit zur Verfügung

Zur energetischen Sanierung gehören sowohl Umbaumaßnahmen, die zu einem barrierefreien Wohnkomfort führen wie auch Maßnahmen für einen zuverlässigen Einbruchschutz. Folgende Förderprodukte stehen insgesamt abrufbereit zur Verfügung:

  • Energieeffizient Sanieren – Kredit
  • Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit
  • Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss
  • Energieeffizient Sanieren – Baubegleitung
  • Altersgerecht Umbauen – Kredit
  • Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss

In die Förderprogramme werden sowohl Maßnahmen für eine energetische Sanierung gemäß dem KFW-Effizienzhaus-Standard aufgenommen wie auch Einzelmaßnahmen, die zu einer Reduzierung des Energiebedarfes beitragen und bei denen auch entsprechende technische Mindestanforderungen eingehalten werden. Dazu zählen:

  • der Einbau neuer Fenstern und Außentüren
  • das Wärmedämmen von Wänden und Fassaden, Kellerdecken, Geschossdecken und Dachflächen
  • das Modernisieren beziehungsweise Erneuern von Heizungsanlagen

Mit Einzelmaßnahmen wie der energetischen Fenstersanierung einschließlich der Außentüren werden Sie dank der Inanspruchnahme der KFW-Fördermittel in Frankfurt sogar bares Geld sparen.

Wichtige Voraussetzung für die KFW-Förderung: Sachverständige Energieberater

Um von den Fördermitteln für die energetische Sanierung in Frankfurt profitieren zu können bedarf es eines unabhängigen Energieberaters. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) legt für Neubauten den maximalen Energiebedarf fest, die auch bei Bestandsimmobilien für die energetische Sanierung herangezogen wird. Grundsätzlich gilt, dass die Investitions- oder der Tilgungszuschüsse für die beantragten KFW Fördermittel umso höher ausfallen können, je mehr Energie eingespart werden kann, gerechnet nach dem Abschluss der durchgeführten Maßnahmen der Sanierung. Der Energieberater darf dabei nicht von der Sanierungsfirma beauftragt, gestellt oder empfohlen werden. Ansprechpartner für den externen und wirtschaftlich unabhängigen Berater sind sowohl die Verbraucherzentralen wie auch die KFW- Bank selbst.

Die Aufgaben des Energieberaters

Zu den Aufgaben eines externen Energieberaters gehört vor Ort zunächst das Festhalten und das Planen der einzuleitenden Sanierungsmaßnahmen, welche zu einer Energieeinsparung führen. Zudem beantragt der Berater die möglichen Fördermittel für die energetische Sanierung in Frankfurt und betreut die Baumaßnahmen von Beginn bis zur Fertigstellung, um zu überwachen, dass auch alle Förderungsvorgaben eingehalten werden. Für diese Leistungen durch den Energieberater kann bei der KFW auch eine separate Förderung beantragt werden.

Die Bossmann GmbH übernimmt die Sanierungsarbeiten

Die Bossmann GmbH ist als Profidienstleister für die Ausführung der erforderlichen energetischen Sanierungsmaßnahmen Ihr Ansprechpartner. Wir können Ihnen die Erfahrung bieten, die nicht nur gefragt, sondern auch notwendig ist, wenn Sie sich für eine energetische Sanierung und den damit verbundenen Umbau entscheiden.

Gern können Sie uns kontaktieren und kostenfreie Angebote bei uns einholen, wenn der Energieberater seine Planungen abgeschlossen und seine Empfehlungen abgegeben hat. Unsere Fachhandwerker führen alle anfallenden Arbeiten in Frankfurt zuverlässig und mit höchster Qualität aus einer Hand durch und sind mit dem neusten Stand der Bautechnik vertraut.

Selbstverständlich sind wir auch gerne bereit, Sie beim Beantragen der Fördermittel zu unterstützen.

Die Bossmann GmbH ist Ihr kompetenter Ansprechpartner!

Rufen Sie uns jetzt unter der Telefonnummer 0800 72 44 73 77 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Gern erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Festpreis Angebot und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihrer Fördermittel in Frankfurt!